♥cavalierlove♥

♥cavalierlove♥

Die Sinnesorgane der Katze

zu ♥cavalierlove♥s Blogübersicht

Eintrag vom 29.08.2016

Der Sehsinn

Katzen haben ein unglaublich gutes Sehvermögen bei Nacht.
Gründe hierfür sind eine hohe Anzahl an Rezeptoren auf der Netzhaut und eine reflektierende Zellschicht darunter. Obendrein können sie jede noch so kleine Bewegung wahrnehmen.

Tagsüber sehen Katzen weniger scharf als wir Menschen, außerdem ist ihr Farbsehen stark eingeschränkt, sie können nämlich nur die Farben Gelb, Grün und Blau richtig erkennen.



Der Gleichgewichtssinn
Katzen haben einen hoch entwickelten Gleichgewichtssinn.
Sie sind wahre Meister im Balancieren, selbst vor denn schmalsten Untergründen machen sie nicht Halt. Als weitere Hilfestellung haben sie ihren Schwanz, mit dem sie Unregelmäßigkeiten ganz einfach ausbalancieren können.



Der Gehörsinn
Der Gehörsinn ist wie bei vielen anderen Raubtieren, auch für die Katze einer der wichtigsten Sinne zum Überleben.
Eine Katze hört im Frequenzbereich bis zu 100kHz.
Als Vergleich: Die meisten Menschen hören nur einen Bereich bis 20 kHz.
Die Katze bräuchte mit diesem außergewöhnlichen Gehörsinn eigentlich nicht einmal mehr die Augen zu benutzen. Er allein wäre effektiv genug um die Beute aufzuspüren.



Der Geruchssinn
Der Geruchssinn der Katze ist nicht sonderlich ausgeprägt, da sie diesen sowieso kaum verwendet. Lediglich zum Einschätzen von Artgenossen, setzt die Katze ihr Riechorgan ein, um mehr über die Reviergrenzen, das Geschlecht, den Hormonstatus und die soziale Stellung des Gegenübers zu erfahren.



Der Tastsinn
Für die Jagd und die allgemeine Orientierung wird der hochentwickelte Tastsinn der Katze verwendet. Am Auffälligsten sind natürlich die Schnurrhaare, doch auch verschiedene Tasthaare an Kinn, über den Augen und an der Rückseite der Vorderbeine helfen der Katze, sich zurecht zu finden.




Quelle: www.tierfreund.de

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
18 Minuten