frühlingskind

frühlingskind

Was stimmt? Vorurteile über Rassekatzen!

zu frühlingskinds Blogübersicht

Eintrag vom 12.01.2016

Es gibt viele Behauptungen über Rassekatzen, die sich hartnäckig halten, jedoch komplett falsch sind.

Nacktkatzen können Allergiker ohne Probleme halten

Viele Menschen leiden unter einer Katzenhaarallergie, da liegt es ja auf der Hand, dass wenn man unbedingt eine Katze halten möchte, sich eine ohne Haare anschafft. Doch so einfach ist es leider nicht. Denn viele Allergiker leiden unter den Molekülen im Speichel von Katzen und Nacktkatzen putzen sich auch ausgiebig und verteilen ihren kompletten Speichel auf ihrem Körper. Dennoch ein bisschen Wahrheit steckt dahinter, weil es gibt Allergiker, die weniger stark auf haarlose Katzen reagieren. Doch, dass die Tiere komplett hypoallergen sind, stimmt leider nicht.

Maine-Coons und Norwegische Waldkatzen brauchen extrem viel Pflege

Dass Langhaarkatzen eine intensivere Fellpflege brauchen, als kurzhaarige Kätzchen, ist logisch. Denn sie kommen auch ganz ohne zusätzliche Fellpflege vom Menschen aus. Maine Coon und Co. sollten einmal in der Woche von überschüssigen Fell befreit werden, sonst verfilzt es schnell wieder. Aber mehr gehört auch nicht dazu.

Türkisch Van Katzen sind schwerhörig

Inzwischen hat diese Rasse auch in Deutschland zahlreiche Fans gewonnen. Doch man sagt, dass sie sehr häufig schwerhörig oder komplett taub sind. Aber das hat nichts mit der Rasse an sich zu tun, sondern mit der Fellfarbe. Denn bei rein-weissen Tieren ist die Ursache für einen defekten Hörapperat in der Genetikt. Somit trifft es nicht nur auf diese Rasse zu!

Man sollte nicht immer gleich alles glauben, was man über bestimmte Rassen liest. Denn auch wenn Katzen einer Rasse "angehören", ist doch jede Katze einzigartig!

Quelle: cat-news.net
Stichworte: rassekatzen

Kommentare als RSS-Feed abonnieren 2 Kommentare

danim1703
29.01.2016 20:41 Uhr
Ja, dem kann ich nur zustimmen. So heißt es ja auch immer, Scottish Folds wären eine Qualzucht und hätten mit ihren Klappohren gesundheitliche Probleme oder sonstige Knochenschäden. Wir haben zwei zuckersüße Scottish-Fold-Mädchen... und die haben alles... bloß keine gesundheitlichen Probleme. Kommt wohl sicherlich auch immer darauf an, woher man eine Rassekatze bekommt (seriöser Züchter oder Vermehrer). Unsere sind wie gesagt top gesund, völlig normal und sicherlich ganz genau so gesund, wie jede andere "Nicht-Rasse-Katze" auch. Noch dazu sind sie aber beide einfach nur absolute Herzchen, in die wir uns jeden Tag noch ein Stückchen mehr verlieben. Auch Scottish-Fold-Kätzchen mit ihren Klappöhchren können es eben "faustdick hinter den Ohren haben" *lach*
katzenfan2222
03.02.2016 07:53 Uhr
Bitte nicht glauben oder gar ausprobieren:

Von unseren geliebten Ragdolls hält sich hartnäckig das Gerücht, sie seien schmerzunempfindlich...

Ich kann Euch versichern, Ragdolls sind ganz normale Katzen, die durchaus ein Schmerzempfinden haben. Z.B. beim Tierarzt, wenn der eine Spritze verabreicht: Da zuckt und maunzt mein Katerlein denn doch ... wie gesagt: total normal!

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
elviraf709
elviraf709Online seit
10 Minuten