Haustierfan

Haustierfan

Brauchen Katze Entscheidungsfreiheit?

zu Haustierfans Blogübersicht

Eintrag vom 25.07.2016

Katzen sind eigensinnig und machen im Regelfall nur Dinge, die ihnen Spaß machen! Jedoch brauchen sie auch eine Auswahl und die damit zusammenhängende Entscheidungsfreiheit! Vor allem wenn es darum geht, etwas zu machen, was der Lieblingsmensch möchte! Es ist sinnvoll den Stubentigern ihre Freiheit zu lassen und ihnen nichts aufzuzwingen.

Beispiel Kuschelzeit:

Wenn es z.B. um das Kuscheln geht, sollte die Katze auch die Möglichkeit bekommen ungestört liegen zu bleiben. Man sollte die Samtpfote nicht dazu zwingen zu einem zu kommen. Wenn man ihr die Freiheit und Auswahl lässt, kommt sie dann viel lieber.

Katzen brauchen die Wahlfreiheit:

Wenn eine Katze mit Liebe, Aufmerksamkeit und Zuneigung überhäuft wird und sich nicht zurückziehen kann, kann das unangenehme Folgen haben. In solchen Situationen neigen Katzen dazu ihre Krallen auszufahren, Bisse zu verteilen oder sich in die hinterte Ecke zu verziehen!

Manchmal wollen Katzen in Ruhe gelassen werden und einfach am Sofarand sitzen und beobachten. Man sollte den Samtpfoten die Wahl überlassen, ob sie gestreichelt werden wollen oder nicht. Wenn die Katzen kein Bedürfnis nach Aufmerksamkeit haben und auch nicht gerade im Schmusemodus sind, sollte man diese Entscheidung respektieren und ihnen keine Streicheleinheiten aufzwingen!

Häufig kann man beobachten, dass Katzen viel lieber Menschen mögen, die selbst keine Katzenfans sind, da diese sich den Katzen nicht aufzwingen und stet distanziert sind. Katzen mögen so ein Verhalten, denn da haben SIE die Wahlfreiheit, ob sie nun herkommen wollen oder sich ạnderweitig beschäftigen.

Nachhelfen ist erlaubt:

Ein wenig nachhelfen darf man jedoch trotzdem! Wenn es sich z.B. um eine Veränderung handeln, mit der sich die Katze anfreunden muss. Dieses Prozess kann man mit Tricks erleichtern. Wenn man z.B. ein neues Katzenbett anschafft, kann man es der Katze mit etwas Katzenminte, die man darüber bestreut, attraktiver gestalten! Oder wenn es darum geht, die Katze an ein neues Katzenfutter zu gewöhnen. Hierbei kann man es anfänglich mit dem alten mischen und mit der Zeit immer mehr vom neuen hinzufügen.



Mehr dazu unter einfachtierisch.de

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
michelle2295
michelle2295Online seit
29 Minuten