Furminator für Katzen?

Gast
Hallo,
ich wüßte gerne, ob jemand von euch evtl. schon den Furminator für Katzen angewendet hat?

Meine beiden Raggis lassen sich ja nicht gerne bürsten und kämmen. Ich dachte mir jetzt, wenn ich den Furminator gerade in der Zeit des Fellwechsel anwende dann haben wir es alle leichter. Einmal durch und der größte Teil des abgestorbenen Fells ist raus.

Aber funktioniert das überhaupt bei Katzen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

LG, Nevenka
Biene 08
  • Forenkätzchen
Beiträge: 46
Hallo, verwende bei meinen drei Katzen seit 6 Monaten den Furminator, kann nur gutes berichten. Echt super...der kämmt alles schnell raus, geht schneller als mit Kamm oder Bürste. Das ist ja auch für die Katzen angenehmer. Versuch es mal...LG Evi und ihre Miezen
BAWLy
  • Forenkätzchen
Beiträge: 63
ich finde ihn auch seeeehr gut. Wahnsinn was man da an Haaren rausholt - und ist dazu für meine angenehmer, als die normale Bürste.

Kann ich ganz vorbehaltslos empfehlen!
joschicat
  • Forenkätzchen
Beiträge: 16
ich habe den furminator verschenkt. unser joschi hat sich damals gar nicht kämmen lassen. er war am rücken schon ganz verfilzt. ich glaube das kämmen war für ihn unangenehm bzw. zum teil schmerzhaft, weil joschi krank war. der furminator zieht den filz richtig raus. grundsätzlich ist das ding sicher empfehlenswert, vorausgesetzt die katzis mögen gekämmt werden. ich hatte meinem von ebay. da bekam ich den furmi fast 10 euro günstiger.
lg
joschicat
Kerscht
  • Forenkätzchen
Beiträge: 39
Hallo!
Also ich habe zwar "nur" den Furmaster von Karlie(gibt´s bei zooplus schon ab 16€),ist aber im Prinzip das gleiche.
Und unser Kater Mikesch lässt sich damit auch gerne kämmen.
Ich kann es auch nur empfehlen und habe in meinem Bekanntenkreis auch zwei mit positiver Katzenkämmerfahrung!
LG Kerscht
"Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht, schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht." Eleonore Gualdi
Gast
Hallo!

Danke erst mal für eure Antworten.

Ich werde mich jetzt ert mal auch über den Furmaster informieren und es dann doch versuchen. Bei Artemis ist es nicht so wild, da sie ein schönes glattes Fell hat und auch beim Bürsten eher weniger Haare rauskommen. Aber bei Angus ist es seit Beginn etwas schwieriger. Er hat dichteres Fell und auch so eine Art "Naturwellen". Dabei verknoten die Haare in den Achseln, in der Halskrause oder an den Hinterbeinen.

Wenn ich es ausprobiert habe, gebe ich dann mal Bescheid, wie es geklappt hat.

LG und schönen Sonntag, Nevenka
Zuletzt geändert am 25.10.2009 07:38 Uhr
BAWLy
  • Forenkätzchen
Beiträge: 63
Dann wirst du auch erstaunt sein, was aus Artemis so alles rauskommen kann.

Mein Luis ist ja fast nackt (naja er hat zumindest unter den Ohren ein paar kahle Stellen ) und sogar bei ihm zieh ich - gerade während des Fellwechsel - sehr sehr viele Büschel an Haaren raus.
FritziPitzi
  • Forenkätzchen
Beiträge: 19
Huhu,

habe mir den auch schon besorgt, konnte ihn aber noch nicht anwenden, da mein Kleiner grade im Urlaub meiner Mum ist.

Mein Lütter haart wie nichts. Habe manchmal das Gefühl, das er eigentlich keine Haare mehr haben dürfte. Wird dieses haarige Problem, denn tatsächlich auch gelöst?

liebe Grüße
Bolle85
  • Forenkätzchen
Beiträge: 67
Wir haben auch den Furminator.....

Ist super klasse.

Unsere Katzen mögen es und genießen es richtig! Hatten davor auch super viele Bürsten und co aus dem Zoohandel ausprobiert aber nie war das richtige dabei. Ich kann es nur jeden Katzen und Hundehalter ans Herz legen
LG
Britta + Die kleinen Samtpfoten: Puma, Leo und Tigga

smileyMan kann in Tiere nichts hinein prügeln,aber man kann erstaunlich viel ausihnen heraus streicheln. *miau*
Lumumba
  • Forenkätzchen
Beiträge: 43

Furminator

Oh ich unwissender.Was in aller Welt ist ein Furminator?.Noch nie gehört.Wer bitte kann mir das erklären?.
Mfg
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online