Katzenklo Problem - "Wildkatze"

Kathika
  • Forenkätzchen
Beiträge: 1
Liebes Team,

Ich bin neu hier im Forum. Erstmal zu mir: Vor drei Jahren habe ich meinen ersten Kater "Herr Rath" bekommen. Er war zu dem Zeitpunkt ein Jahr und nicht kastriert und geimpft, da die Vorbesitzerin völlig mit ihm überfordert war. Nach einem Jahr und Umzug in eine größere Wohnung (nun ca 55 m2 Wohnfläche und 14 m2 gesicherter Balkon) haben mein Lebensgefährte und ich uns vor einem Jahr eine zweite Katze dazugeholt, Maggie. Sie ist im Wald geboren, da ihre Mutter ausgesetzt wurde und hat dort ca 12 Wochen gelebt. Wir haben sie natürlich geimpft und sterilisieren lassen. Leider hat Maggie schon zu diesem Zeitpunkt immer wieder ihr großes Geschäft neben die Katzenklos gemacht. Als dieses Jahr meine Eltern in ihrem Haus auf die beiden aufgepasst haben, ist Maggie leider entwischt und nicht zurückgekommen. Das war Anfang Juli dieses Jahres.

Im September (nach vergeblichen Warten) haben wir uns eine kleine Katze geholt, Stöpsel. Es hat von Anfang an zwischen dem Kater und ihr gepasst. Letzte Woche ist dann ein kleines Wunder passiert, unsere Maggie ist wieder zurückgekehrt. Natürlich haben wir sie sofort geholt, obwohl wir nie geplant hatten drei Katzen zu haben. Die Drei verstehen sich prächtig. Leider ist seit gestern wieder das alte Problem aufgetaucht und sie macht immer neben das Klo (nur Groß!). Ich habe die drei beobachtet und keiner stört Maggie beim Klogang.

Zurzeit gibt es zwei Katzenklos bei uns in der Wohnung (hat bei zwei Katzen bis jetzt immer geklappt), welche mit Catsan Smart Packs gefüllt sind. Die Klos werden jeden Tag mehrmals gereinigt und einmal die Woche komplett gewechselt.Die drei haben jeder ihr eigenes Näpfchen, wo sie zwei bis dreimal am Tag Nassfutter bekommen. Wasser steht immer zur Verfügung und Trockenfutter auch.

Tut mir leid für den langen Text.

Habt ihr irgendwelche Ideen und Tipps?

LG Kathika
BeautyM
  • Forenkätzchen
Beiträge: 12
Hallo,
Probiere mal ein paar Tropfen Baldrian zum Catsan hineinzugeben. Vielleicht hilft es. Ich hab das bei meinen anderen Katzen gemacht - die haben hin und wieder auch mal neben das Katzenklo gepinkelt. (Ich denke da war es wieder Zeit zum Reinigen)
Benny und James haben noch nie neben ihr Katzenklo gemacht. Sie kommen sogar vom Freien herein - um ihr Katzenklo zu benutzen. Sie haben gemeinsam eines und es gibt selten Streit wer als erster drauf darf. Ob es am Katzenklo liegt - kann ich dir nicht sagen - aber ich und meine Miezen lieben es.

Naja du hast ja 3 Katzen - Stell ihr hat ein 3. Katzenklo auf.

lg
christianeadler
  • Schmusekätzchen
Beiträge: 236
Da Maggie ihre ersten Sauberkeitserfahrungen in der Natur gemacht hat, kann sie vielleicht mit der künstlichen Einstreu nichts anfangen. Sie möchte verscharren, aber mag das ungewohnte Zeug nicht an den Pfoten. Das habe ich schon mehrfach erlebt. Versuch es doch mal mit einem Katzenklo mit Holzstreu. Sand, Holzpellets oder Rindenmulch. Das hat bei mir immer geholfen. Meistens klappt dann später auch eine Umstellung, wenn sie sich erst an ihren festen Platz gewöhnt hat.
weckener
  • Forenkätzchen
Beiträge: 52
Meine Sofie war gewöhnt draußen ihr Geschäft zu machen, dann wurde ihr der Bauch von einem Hund zerbissen und nach der Not-OP durfte sie nicht mehr ins Freie, das Katzenklo mochte sie nicht. Ich habe dann getrickst, ich habe Blumenerde genommen und immer mehr Katzenstreu druntergemischt... hat prima funktioniert.
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online