RIP Chico

Chico+Kira
  • Forenkätzchen
Beiträge: 27
Heute vor 6 Wochen hat uns unser kleiner Chico für immer verlassen, aber erst heute bring ich es fertig, darüber zu schreiben. Am Pfingstsonntag war Chico noch putzmunter, hat gefressen und ist mit seiner Kameradin Kira durch die Wohnung gefetzt. Am Pfingstmontag lag er dann morgens im Wohnzimmer, ganz apathisch, und hat nach Luft geschnappt. Wir haben ihn sofort in die Tierklinik gefahren. Wir dachten, dass ihn womöglich eine Biene oder so gestochen hat. Und dann der Schock, als der Tierarzt sagt, Chico liegt im Sterben. Er hatte ein Lungenödem und wir sollten ihn in der Klinik lassen. Eine Stunde später kam dann der traurige Anruf, dass es Chico nicht geschafft hat. Unser Kleiner wurde nur drei Jahre alt. Chico, wir vermissen dich so sehr...
Gast
oh wie traurig.Ich weiss ,wie es euch geht.Es ist immer schwer ,wenn ein Familienmitglied gehen muss.Fuhl dich mal ganz doll von mir umarmt.Mein herzlichstes Beileid.
Martina Berns
  • Schmusekätzchen
Beiträge: 505
Ja es ist schlimm wen ein Familienmitglied einen verlässt es tut so weh und man kann es irgendwie nicht richtig wahr haben -ich wünsche dir alles gute und er wird immer bei euch sein.Eine dicke Umarmung von uns.
Chico+Kira
  • Forenkätzchen
Beiträge: 27
Danke für euer Mitgefühl...
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online