Robbie ist im Katzenhimmel du fehlst mir so

Gast
Hallo , ich bräuchte einen Rat mir wurden innerhalb kurzer Zeit drei Katzen auf grausammer Art und Weise genommen . Cindy und Gissi habe ich noch früh gefüttert und sie gestreichelt das war das letzte mal wo ich die beiden lebendig gesehen habe konnte mich nicht einmal von Ihnen verabschieden . Aber das Schlimmste Erlebnis war wie ich Robbie verlor . Ich bekam Ihn mit ca 8 Wochen ein wunderschöner blauer Korat Kater . Als er älter wurde hat er zeitweise leicht gezittert und ist umgefallen . Ich bin sofort mit ihm zum Tierarzt er bekam eine Aufbauspritze und Medikamente aber die Anfälle kammen immer öfters und heftiger er konnte nicht mehr stehen , laufen , aufs Klo gehen und hat nichts mehr gefressen . Ich habe Ihn in mein Arm gehalten und versuchte ihn zu Beruhigen hat aber nicht geholfen . Musste mit Zusehen wie Robbie vor meinen Augen stirbt konnte nur bei Ihn bleiben kurz vor seinem Tod hatte er einen Daueranfall und hat geschrien vor Schmerzen . Wie kann ich das Erlebte besser verarbeiten ? Robbie wurde nur zwei Jahre alt

Danke IMartina
Zuletzt geändert am 09.03.2013 16:11 Uhr
kuddel
  • Mäusejäger
Beiträge: 671
hallo martina,
das ist ja ganz furchtbar, was du da mitgemacht hast. Was hatte denn dein Robbie, was hat der Tierarzt gesagt? Aufbaauspritze hört sich jetzt, ehrlich gesagt, etwasunwissend an. Und die beiden anderen, sind sie vergiftet worden?
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie schlecht es dir geht
Einen Rat, wie du das am besten verarbeiten kannst, kann man dir ganz schlecht geben. Ich hab auch schon einige Lieblinge verloren, bei mir hilft immer am besten, wenn ich immer wieder darüber rede....Aber jeder trauert auf seine Weise. hast du denn noch mehr Katzen? Ansonsten hilft es auch manchmal, wenn man sich ein neues Tier anschafft, natürlich nicht als ersatz, aber man hat eine neue Aufgabe...
Auf jeden fall wünsche ich dir gaanz viel kraft,
Erzähl doch mal, woran deine Katzen eigentlich gestorben sind.
Oft denke ich, viel mehr Leute sollten eine Katze haben. Sie könnten von ihnen eine Menge über den Umgang mit Menschen lernen! (B. Rütting)
Liebe Grüsse Andrea, Jule, Jackie, Frieda und Flinn
(URL"/>
Gast
Hallo,Martina
Das tut mir sehr leid,was du durchgemacht hast.Ich hatte gestern so einen schlimmen Tag für mich.Gestern vor einem Jahr,musste ich meine geliebteC hucky erlösen lassen.Sie hatte Krebs.Es hört sich vielleicht hart an ,aber ich hatte 3 Tage nach Chuckys Tot eine Neue Katze.War zwar nicht so geplant,aber meine neue Maus war ein Notfall.Das hat mir Persönlich sehr geholfen.Ist schwer da Ratschläge zu erteilen.Reden hilft auch.Ich wünsch dir ,dass du da für dich einen Weg findest,damit es nicht mehr so weh tut.
l.g. von Heidi und Katze Djamila
Gast

Eingewöhnung eines Katers

Hallo , ich bin noch nicht lange bei catspot dabei und bräuchte einen Rat bekomme nächsten Samstag ein Perserkater ( ca 1 Jahr alt ) von einer Frau die Ihn wegen einen Umzug nicht mitnehmen kann . Er ist ein Wohnungskater und sollte es auch bleiben . Bevor wir Ihn bekommen wird er noch kastriert . Da ich schon eine bestehende Katzengruppe habe wäre meine Frage wie Ich den Kater am besten in die Gruppe vergesselschafte und Ihn bei der Eingewöhnung helfe ?
Danke
IMartina
Zuletzt geändert am 16.03.2013 20:35 Uhr
Marili
  • Forenkätzchen
Beiträge: 123
Hallo,ich denke es gibt 2 Möglichkeiten.Du kannst es langsam angehen und ihn vll.erstmal separat halten damit sie sich alle langsam an die neuen Gerüche gewöhnen können.Er muss sich ja sowieso erst mal auch an euch und an die neue Umgebung gewöhnen.Da gibts verschiedene Möglichkeiten auch ihn mal mit einem TShirt oder Handtuch abreiben oder es ihm hinlegen wo die Gerüche der anderen dran haften.Und den anderen umgekehrt dann auch.
Oder du gehst in die Offensive und läßt ihn einfach in der Wohnung raus.Es wird so oder so am Anfang ein paar Rangeleien geben
Du kennst deine Katzen am besten wie sie anderen gegenüber so reagieren.Wenn sie eher sozial eingestellt sind anderen gegenüber würde ich ihn einfach dazu setzen.Ist aber einer oder auch der neue ein eher dominanter Typ der gleich die Herrschaft an sich reissen will würde ich es langsam angehen.Bin schon gespannt was du berichtest wie es läuft.
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
74 Minuten