Tschüss Toby und tschüss Brumm-Brumm

Tobynka
  • Forenkätzchen
Beiträge: 1
Nachdem wir letztes Jahr Billie einschläfern lassen mussten, folgten ihr dieses Jahr im Mai Toby und im Juni Brumm-Brumm.

Toby wurde plötzlich sehr schwer krank und nachdem es eigentlich noch gut ausgesehen hatte, musste der Tierarzt schliesslich nach drei Tagen aufgeben und sie einschläfern. Was genau sie hatte, konnten wir nicht rausfinden, nur, dass ihr Darm schwer geschädigt war. Sie war immer schon empfindlich und hat sich immer mal wieder erbrochen, allerdings konnte man nie erkennen, warum. Es war schlimm und ihre Halbschwester Sweety litt wirklich und wollte ein paar Tage nicht mehr fressen. Inzwischen geht es ihr aber wieder gut. Toby wurde 16 Jahre alt.

Brumm-Brumm, der doch schon 18 Jahre alt war, wurde einfach immer weniger. Eine Woche bevor ich ihn einschläfern lassen musste, waren wir noch beim Tierarzt, aber da war nichts auffälliges. Innerhalb von ein paar Tagen baute er so sehr ab, dass ich eines Abends nicht mehr zusehen konnte und den Tierarzt aus dem Bett klingelte. Brumm hatte in diesen wenigen Tagen nochmals ein Kilo verloren und bestand nur noch aus Haut und Knochen. Am jenem letzten Nachmittag legte sich seine Schwester Girlie zu ihm aufs Bett, so als wollte sie sich verabschieden und das einige Stunden vor dem Einschläfern.

Jetzt ist wieder etwas Ruhe in unsere Katzenbande eingekehrt und das Leben geht weiter. Es ist hart, aber ich weiss, dass es den Beiden jetzt gut geht.
Fireraven
  • Forenkätzchen
Beiträge: 56
Mein herzliches Beileid an euch.
Wenn ein geliebtes Tier einen verlassen muß, dann ist das immer schlimm. Mit 16 und 18 Jahren hatten sie ein langes und sicher auch schönes Katzenleben bei euch. Ich bin mir auch sicher, das es ihnen im Regenbogenland gut geht und sie mit all den anderen Katzen herumtollen.

Ich wünsche euch alles Gute. Fühlt euch umarmt und gedrückt

Liebe Grüße,
Fireraven und Kitty
PitaPata Cat tickersPitaPata Cat tickers
"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen Blick in das Reich der Feen tun können." - ein keltischer Glaube
Finsterling
  • Moderator
Beiträge: 743
Mein Beileid und alles Gute für die beiden im Katzenhimmel.

Aber sie haben ein stolzes Alter erreicht und mit Sicherheit ein schönes Leben gehabt .
Sieben-Katzenleben e.V. Banner
Gast
  • Mäusejäger
Auch von mir herzliches Beileid.
Ich weiß, wie es dir jetzt geht. Ich habe erst vor kurzem meinen Paul gehen lassen müssen.
Ich wünsche dir viel Kraft für diese schwere Zeit.
LG von Bastelmaus, Kitti, Tiffi, Maja, Queeny und meinen Gästen auf Zeit

"Das wahre Glück besteht nicht in dem was man empfängt, sondern in dem was man gibt" .
---------------------------------------------------------------------------------------------------
EL CAPITÁN e.V. Banner
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
elviraf709
elviraf709Online seit
14 Minuten