Unterschied zwischen Ergänzungsfuttermittel und Alleinfuttermittel

kitalah
  • Forenkätzchen
Beiträge: 141
Hallo,

wir haben hier ja glücklicherweise einige Futterexperten, die mir mal etwas auf die Sprünge helfen können. Wo liegt der Unterschied? Ich kann mir schon denken, dass das Ergänzungsfuttermittel wahrscheinlich noch zusätzlich gefüttert werden soll, oder?
Die Frage beschäftigt mich, weil unsere beiden Kater im Moment ausnahmslos Ergänzungsfutter bekommen. Sie fressen auch nichts anderes. Sie bekommen von Animonda Carny Thunfisch in Lachscreme und von Almo Nature auch Thunfisch. Beides ist ja kein Alleinfuttermittel. Ist das denn schlimm, dass sie nichts anderes fressen? Was ich zudem auch noch merkwürdig finde, die beiden fressen nicht viel. Höchstens eine 400g. Dose zu zweit. Abends gibt es nochmal ein wenig TF, damit wir nachts in Ruhe schlafen können, das werde ich aber in Zukunft auch reduzieren. Wenn ich nämlich die Fütterungsempfehlung auf den Dosen lese, kommt mir das alles sehr spanisch vor. Bei Animonda wird bei einer 5kg. Katze ja ca. 400 g. am Tag empfohlen. Das schaffen unsere beiden auf keinen Fall. Die wiegen zwar beide auch um die 5 kg, sind aber gertenschlank. Ich hab schon fast Angst, dass sie untergewichtig sind, obwohl da schon ein wenig Fett zu fühlen ist
ChilliPepper
  • Moderator
Beiträge: 2569
Also Aleinfutter ist wenn du nix anderes mehr zufüttern brauchst und das ergämzungszeuig ist halt dann zusätzliches Futter /leckerchen eben!
Nur Thunfisch ist ned so gut hat auch was mit überschüssigen Vitaminen zu tun da können se krank werden!Dazu sollte dir Yvonne was schreiben!
Animonda ist generell schonmal ne gute Wahl wenn deine dies mögen! 400 g für 2 Katzen ist bissale wenig aber du gibts ja auch noch TF dazu also würde es dann passen weil je hochwertiger das Futter desto weniger müssen sie fressen!Was draufsteht ist nur standart und wird von den Herstllern pauschal draufgeschrieben weil die sich nicht die arbeit machen das auszutesten und analysieren!
Warum fressen deine Katzen momentan nur dieses Futter?
Generell sollte man Alleinfutter geben wegen den ganzen Vitaminen /spurenelementen ectr die die Katzen dringend benötigen,da es bei Mangel auch zu beschwerden und Kranheit kommen kann!
Bei Sandras Tieroase bekommst du viele tolle hochwertige Futter!
Amora,Animonmda,Grau,Mac´s.TigerCat und TF eben Orijen und Happy Cat Grain free wobei es ein gutes relative günstiges TF gibt das Power of nature heißt!gibts leider nur bei petprime oder bei http://www.floydspfotenshop.de/Katzenfutter-und-mehr/!
Du solltest darauf achten das deine Katze ausgewogen ernährt wird!Du kannst mal in meinen Blög gucken da steht auch drin was du der Katze geben kannst und warum und was du nicht füttern sollst!
Zuletzt geändert am 17.04.2012 13:18 Uhr
Yvonne07
  • Mäusejäger
Beiträge: 1032
Das Problem bei diesem Ergänzungsfutter ist, dass wichtige Mineralstoffe fehlen. Sollte das Ergänzung zu oft oder nur gefüttert werden, können Mangelerscheinungen auftreten. Meist fehlt dem Futter Taurin, Calcium und der Rohfettanteil ist auch viel zu gering.
Deswegen spricht man von Ergänzungsfutter. Ergänzungsfutter ist sehr hochwertiges Futter, keine Frage aber eben nicht "komplett"

Ergänzungsfutter kannst du mit dem BARF (biologisch artgerecht Rohfütterung) vergleichen. Gibt man seinem Tier zu viel rohes Fleisch ohne die wichtigen Supplemente (also die Mineralstoffe) führt es zu Mangelerscheinungen. Wenn man in der Woche 2 Mahlzeiten mit rohem Fleisch ersetzt ist es nicht schlimm. Wenn die Katze aber jeden Tag morgens rohes Fleisch bekommt ohne Supplemente ist es zu viel und der Katze fehlt es an Mineralstoffen.

Du solltest also schnellstens handeln und deine Katze an hochwertiges Alleinfutter gewöhnen. Du kannst am Anfang das neue Futter mit dem Ergänzungsfutter mischen damit du sie schrittweise umstellen kannst. Nach und nach dann mehr Alleinfutter und weniger Ergänzungsfutter.

Es kann auch sein, dass deine Katzen nur auf Thunfisch abfahren Versuch mal ein hochwertiges Futter mit Thnfisch zu füttern ob die es dann ohne Probleme annehmen.
Schneewittchen und die sieben Zwerge
kitalah
  • Forenkätzchen
Beiträge: 141
Original von ChilliPepper:

Also Aleinfutter ist wenn du nix anderes mehr zufüttern brauchst und das ergämzungszeuig ist halt dann zusätzliches Futter /leckerchen eben!
Nur Thunfisch ist ned so gut hat auch was mit überschüssigen Vitaminen zu tun da können se krank werden!Dazu sollte dir Yvonne was schreiben!
Animonda ist generell schonmal ne gute Wahl wenn deine dies mögen! 400 g für 2 Katzen ist bissale wenig aber du gibts ja auch noch TF dazu also würde es dann passen weil je hochwertiger das Futter desto weniger müssen sie fressen!Was draufsteht ist nur standart und wird von den Herstllern pauschal draufgeschrieben weil die sich nicht die arbeit machen das auszutesten und analysieren!
Warum fressen deine Katzen momentan nur dieses Futter?
Generell sollte man Alleinfutter geben wegen den ganzen Vitaminen /spurenelementen ectr die die Katzen dringend benötigen,da es bei Mangel auch zu beschwerden und Kranheit kommen kann!
Bei Sandras Tieroase bekommst du viele tolle hochwertige Futter!
Amora,Animonmda,Grau,Mac´s.TigerCat und TF eben Orijen und Happy Cat Grain free wobei es ein gutes relative günstiges TF gibt das Power of nature heißt!gibts leider nur bei petprime oder bei http://www.floydspfotenshop.de/Katzenfutter-und-mehr/!
Du solltest darauf achten das deine Katze ausgewogen ernährt wird!Du kannst mal in meinen Blög gucken da steht auch drin was du der Katze geben kannst und warum und was du nicht füttern sollst!


Ich hab schon massig Marken versucht. Sie fressen nichts davon. Die beiden haben ja mal 2 Wochen gar kein Nassfutter angerührt und dann habe ich eine Dose von diesem Thunfisch gekauft. Das war so schnell weg, da konnte ich gar nicht gucken. Dann hab ich wieder anderes Futter gefüttert, also nur ne andere Sorte...nichts. Mittlerweile fressen sie auch wieder andere Sorten, aber dann nur eine Dose und das auch nicht wirklich gut. So nach dem Motto, runter damit, wenn das weg ist, gibts wieder Thunfisch. Auch andere Fischsorten sind nicht gerne genommen. Hab letztens mal eine Dose Schmusy Sardinen geholt, die haben sie auch nicht wirklich angerührt. Also richtig gut fressen sie nur Thunfisch. Wenn die 3 Dosen hintereinander von dem "normalen" Futter kriegen würden, träten die wohl wieder in den Hungerstreik.
Yvonne07
  • Mäusejäger
Beiträge: 1032
Original von ChilliPepper:

Also Aleinfutter ist wenn du nix anderes mehr zufüttern brauchst und das ergämzungszeuig ist halt dann zusätzliches Futter /leckerchen eben!
Nur Thunfisch ist ned so gut hat auch was mit überschüssigen Vitaminen zu tun da können se krank werden!Dazu sollte dir Yvonne was schreiben!

Das mit dem Thunfisch muss ich revidieren.
Ich bin ja auch nicht allwissend und lerne immer dazu Meine Freundin sagte mir, das mit den Vitaminen ect. ist wohl nur wenn die Katze viel ROHEN Fisch bekommt. Bei den hochwertigen Dosen die wir hier kaufen können ist der Fisch ja gekocht. Den kann man unbedenklich auch öfter geben. Ob ich meine Katzen jetzt nur mit Fisch füttern würde, weiß ich nicht. Eine Katze fängt ja draußen keinen Fisch. Also Fisch gehört eher nicht zur natürlichen Nahrung. Klar, eine Kuh zum Beispiel wird natürlich auch nicht gerissen von einer Katze, aber das Fleisch kommt dem Fleisch der Maus wohl recht nahe
Schneewittchen und die sieben Zwerge
kitalah
  • Forenkätzchen
Beiträge: 141
Original von Yvonne07:

Das Problem bei diesem Ergänzungsfutter ist, dass wichtige Mineralstoffe fehlen. Sollte das Ergänzung zu oft oder nur gefüttert werden, können Mangelerscheinungen auftreten. Meist fehlt dem Futter Taurin, Calcium und der Rohfettanteil ist auch viel zu gering.
Deswegen spricht man von Ergänzungsfutter. Ergänzungsfutter ist sehr hochwertiges Futter, keine Frage aber eben nicht "komplett"

Ergänzungsfutter kannst du mit dem BARF (biologisch artgerecht Rohfütterung) vergleichen. Gibt man seinem Tier zu viel rohes Fleisch ohne die wichtigen Supplemente (also die Mineralstoffe) führt es zu Mangelerscheinungen. Wenn man in der Woche 2 Mahlzeiten mit rohem Fleisch ersetzt ist es nicht schlimm. Wenn die Katze aber jeden Tag morgens rohes Fleisch bekommt ohne Supplemente ist es zu viel und der Katze fehlt es an Mineralstoffen.

Du solltest also schnellstens handeln und deine Katze an hochwertiges Alleinfutter gewöhnen. Du kannst am Anfang das neue Futter mit dem Ergänzungsfutter mischen damit du sie schrittweise umstellen kannst. Nach und nach dann mehr Alleinfutter und weniger Ergänzungsfutter.

Es kann auch sein, dass deine Katzen nur auf Thunfisch abfahren Versuch mal ein hochwertiges Futter mit Thnfisch zu füttern ob die es dann ohne Probleme annehmen.

Schade, sowas hatte ich mir fast gedacht Schmusy Thunfisch ist auch nur Ergänzungsfutter. Na da wird Frauchen doch in nächster Zeit mal den Pürrierstab rausholen und das Alleinfutter mit dem Ergänzungsfutter mixen, in der Hoffnung, dass es dann besser gefressen wird.

Danke schonmal
Yvonne07
  • Mäusejäger
Beiträge: 1032
Original von kitalah:

Original von Yvonne07:

Das Problem bei diesem Ergänzungsfutter ist, dass wichtige Mineralstoffe fehlen. Sollte das Ergänzung zu oft oder nur gefüttert werden, können Mangelerscheinungen auftreten. Meist fehlt dem Futter Taurin, Calcium und der Rohfettanteil ist auch viel zu gering.
Deswegen spricht man von Ergänzungsfutter. Ergänzungsfutter ist sehr hochwertiges Futter, keine Frage aber eben nicht "komplett"

Ergänzungsfutter kannst du mit dem BARF (biologisch artgerecht Rohfütterung) vergleichen. Gibt man seinem Tier zu viel rohes Fleisch ohne die wichtigen Supplemente (also die Mineralstoffe) führt es zu Mangelerscheinungen. Wenn man in der Woche 2 Mahlzeiten mit rohem Fleisch ersetzt ist es nicht schlimm. Wenn die Katze aber jeden Tag morgens rohes Fleisch bekommt ohne Supplemente ist es zu viel und der Katze fehlt es an Mineralstoffen.

Du solltest also schnellstens handeln und deine Katze an hochwertiges Alleinfutter gewöhnen. Du kannst am Anfang das neue Futter mit dem Ergänzungsfutter mischen damit du sie schrittweise umstellen kannst. Nach und nach dann mehr Alleinfutter und weniger Ergänzungsfutter.

Es kann auch sein, dass deine Katzen nur auf Thunfisch abfahren Versuch mal ein hochwertiges Futter mit Thnfisch zu füttern ob die es dann ohne Probleme annehmen.

Schade, sowas hatte ich mir fast gedacht Schmusy Thunfisch ist auch nur Ergänzungsfutter. Na da wird Frauchen doch in nächster Zeit mal den Pürrierstab rausholen und das Alleinfutter mit dem Ergänzungsfutter mixen, in der Hoffnung, dass es dann besser gefressen wird.

Danke schonmal


Schmusy Thunfisch ist auch nur Ergänzungsfutter? Steht das auf der Dose? Oder hast du das im Internet gefunden? War mir jetzt gar nicht so bewusst.

Als du deinen Katzen das andere Futter hingestellt hast und sie haben es nicht sofort gefressen, was hast du dann genau gemacht? Deine Katzen sind doch erst ca. 8 Monate alt, richtig? Eigentlich ungewöhnlich dass sie in so jungem Alter schon so mäkelig sind. Da würde ich schleunigst handeln!
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Gast
  • Mäusejäger
Original von Yvonne07:

Schmusy Thunfisch ist auch nur Ergänzungsfutter? Steht das auf der Dose? Oder hast du das im Internet gefunden? War mir jetzt gar nicht so bewusst.


...ja, es ist ein Ergänzungsfutter. Wußte ich auch nicht.

...gefunden bei zBsp.
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose/schmusy/schmusy_katzenfutter_dosen/10632
LG von Bastelmaus, Kitti, Tiffi, Maja, Queeny und meinen Gästen auf Zeit

"Das wahre Glück besteht nicht in dem was man empfängt, sondern in dem was man gibt" .
---------------------------------------------------------------------------------------------------
EL CAPITÁN e.V. Banner
kitalah
  • Forenkätzchen
Beiträge: 141
Original von Yvonne07:

Original von kitalah:

Original von Yvonne07:

Das Problem bei diesem Ergänzungsfutter ist, dass wichtige Mineralstoffe fehlen. Sollte das Ergänzung zu oft oder nur gefüttert werden, können Mangelerscheinungen auftreten. Meist fehlt dem Futter Taurin, Calcium und der Rohfettanteil ist auch viel zu gering.
Deswegen spricht man von Ergänzungsfutter. Ergänzungsfutter ist sehr hochwertiges Futter, keine Frage aber eben nicht "komplett"

Ergänzungsfutter kannst du mit dem BARF (biologisch artgerecht Rohfütterung) vergleichen. Gibt man seinem Tier zu viel rohes Fleisch ohne die wichtigen Supplemente (also die Mineralstoffe) führt es zu Mangelerscheinungen. Wenn man in der Woche 2 Mahlzeiten mit rohem Fleisch ersetzt ist es nicht schlimm. Wenn die Katze aber jeden Tag morgens rohes Fleisch bekommt ohne Supplemente ist es zu viel und der Katze fehlt es an Mineralstoffen.

Du solltest also schnellstens handeln und deine Katze an hochwertiges Alleinfutter gewöhnen. Du kannst am Anfang das neue Futter mit dem Ergänzungsfutter mischen damit du sie schrittweise umstellen kannst. Nach und nach dann mehr Alleinfutter und weniger Ergänzungsfutter.

Es kann auch sein, dass deine Katzen nur auf Thunfisch abfahren Versuch mal ein hochwertiges Futter mit Thnfisch zu füttern ob die es dann ohne Probleme annehmen.

Schade, sowas hatte ich mir fast gedacht Schmusy Thunfisch ist auch nur Ergänzungsfutter. Na da wird Frauchen doch in nächster Zeit mal den Pürrierstab rausholen und das Alleinfutter mit dem Ergänzungsfutter mixen, in der Hoffnung, dass es dann besser gefressen wird.

Danke schonmal


Schmusy Thunfisch ist auch nur Ergänzungsfutter? Steht das auf der Dose? Oder hast du das im Internet gefunden? War mir jetzt gar nicht so bewusst.

Als du deinen Katzen das andere Futter hingestellt hast und sie haben es nicht sofort gefressen, was hast du dann genau gemacht? Deine Katzen sind doch erst ca. 8 Monate alt, richtig? Eigentlich ungewöhnlich dass sie in so jungem Alter schon so mäkelig sind. Da würde ich schleunigst handeln!

Ich habe bestimmt 2-3 Wochen dagegen gekämpft. Futter hingestellt, gewartet. Futter weggenommen. Gar kein Trockenfutter mehr gegeben. Verschiedene Sorten ausprobiert. Nichts, wirklich nichts. Ich hab das Futter umgefüllt, weil ich dachte, sie mögen das nicht aus der Dose. Auch kein Erfolg. Ich habe mich sogar an Tricks probiert, als nix mehr ging. So eine Art Rinderfett oder so über das Futter. Keine Reaktion, Leberwurst auf den Boden des Napfes gestrichen, dann das Futter drauf, keine Reaktion. Die haben in der Zeit nur die Leckerchen vom Clickern gefressen. Sonst nix. Und als sie dann den Thunfisch von Animonda verschlungen haben, habe ich erstmal aufgeatmet. Man macht sich nach so einer Zeitspanne ja auch Sorgen um die Viecher
Nach Schmusy habe ich grad im Internet geschaut, da steht Ergänzungsfutter bei. Aber ich werde die Tage nochmal im Handel schauen. Hatte auch nur bei Thunfisch geschaut, die Sardinen mochten die Racker ja nicht.
Ich kann mir auch wirklich nicht erklären, warum sie so mäkelig sind. Seitdem sie bei uns sind, haben sie immer Animonda bekommen. Auch mal die Hausmarke von Fressnapf, aber hauptsächlich Animonda. Und dann schlich sich das so ein. Hab zuerst gedacht, das wäre nur eine Sorte, die sie nicht mögen, und dann waren es alle Sorten, die sie nicht mochten. Und Frauchen stand ratlos da
Gast
  • Mäusejäger
Wenn deine Miezen so auf Fisch abfahren, kannst du mal Bozita mit Schellfisch oder Flußbarsch versuchen. Das sind Alleinfuttermittel ohne Zucker und Getreide.
LG von Bastelmaus, Kitti, Tiffi, Maja, Queeny und meinen Gästen auf Zeit

"Das wahre Glück besteht nicht in dem was man empfängt, sondern in dem was man gibt" .
---------------------------------------------------------------------------------------------------
EL CAPITÁN e.V. Banner
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online