Was ist das beste Futter für eine Maine Coon?

terri85
  • Forenkätzchen
Beiträge: 40
Hy, habe seit drei Wochen eine Maine Coon und würde gerne eure Erfahrungen über das ideale Futter für diese Rasse erfahren.
Habe sie von einer möchtegern Züchterin die schnelles Geld mit Katzen machen wollte und die sie aus kosten gründen nur mit Trockenfutter fütterte. Da sie aber nicht die schönsten Kitten hatte musste sie weg!!! Habe das auf Umwegen erfahren und habe sie in unser kleinen schrägen Katzenfamilie aufgenommen
Habe sie die ersten Wochen mit dem gleichen Futter gefüttert, da sie sich erst einmal in Ruhe einleben sollte.
Ist das in Ordnung wenn sie nur Trockenfutter frisst oder ist Nassfutter besser?
Ich lese immer das Trockenfutter nicht das beste für Katzen sein soll, muss aber gestehen das meinen beiden anderen Katzen Nass- und Trockenfutter bekommen.
Hatte bis jetzt auch keine Probleme mit ihrer Verdauung und sie haben auch kein Übergewicht.
Was würdet ihr mir raten was für eine Maine Coon das beste ist?
Egyptian Mau
  • Moderator
Beiträge: 584
+ 1
Was speziell für eine Maine Coon am Besten ist, kann ich dir leider nicht sagen.
Aber im Allgemeinen sollte man eine Katze nicht nur mit Trockenfutter ernähren. Katzen sind Fleischfresser und in dem meisten Trockenfutter ist überwiegend Getreide, welches die Katze nicht verdauen kann.
Ich kann dir hochwertiges Nassfutter empfehlen. Zum Beispiel Animonda, Best Nature, Grau oder Bozita. Das gibt es alles bei Fressnapf oder in den Online Shops. Das Futter aus dem Supermarkt kannst du auch vergessen, da ist auch Getreide und Zucker drin und nur 4 % Fleisch.

Das du sie zum Eingewöhnen erstmal mit mehr mehr Trockenfutter fütterst ist ok. So nimmst du ihr bisschen den Eingewöhnungsstress. Hochwertiges Trockenfutter mit einem hohen Fleischanteil sind: Orijen, Acana und Power of Nature. Die kannst du auch online bestellen. Bei Sandras Tieroase, Zooplus und weiteren.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen
EL CAPITÁN e.V. Banner
Yvonne07
  • Mäusejäger
Beiträge: 1032
Hallo terri85

Ich kann mich Egyptian Mau nur anschließen!

Auch wenn du eine Rassekatze hast, heißt es nicht dass sie "anderes" Futter bekommen muss als zum Beispiel eine Hauskatze. Die Anatomie ist gleich Alle Katzen sind Fleischfresser. Sei es Norweger, Siamesen, Heilige Birma oder Nacktkatzen!

Wie Egyptian Mau schon geschrieben hat, ist hochwertiges Nassfutter wesentlich besser als Trockenfutter. Auch wenn das Trockenfutter teuer ist! Trockenfutter sollte man wenn dann als Leckerchen verfüttern aber es sollte nie eine komplette Mahlzeit ersetzen.

Bei Fressnapf findest du auch hochwertiges Futter: Real nature, Nassfutter von Select Gold, Animonda Carny, die Fischsorten von Schmusy sind auch klasse, Miamor Feine Mahlzeit (für zwischendurch) und auch das Almo nature (auch nur für zwischendurch weil es Ergänzungsfutter ist und eine kleine Dose sehr teuer ist )

Die meisten hochwertigen Sorten findest du allerdings im Internet. Zum Beispiel bei www.petprime.de Da kannst du getrost alle Nassfuttersorten kaufen. Und da findest du auch die hochwertigen Trockenfuttersorten die man als Leckerchen geben kann.

Falls du noch Fragen oder es Probleme bei der Umstellung geben sollte kannst du uns gerne wieder fragen

Wie alt ist denn deine Maine Coon?

LG Yvonne
Schneewittchen und die sieben Zwerge
khany
  • Forenkätzchen
Beiträge: 88
Ich besitze zwei Coonies und schließe mich meinen Vorrednerinnen wortlos an.

TroFu füttere ich meinen gar nicht. Ab und an passiert mal eine Ausnahme, wenn Gonzo mich mit herzerweichendem Blick vom Schrank mit der TF Tüte sitzt.
Wookie und Gonzo sind beide 2 1/2 und wiegen knapp 7,5kg und 9kg
Gewicht und Größe entsprechend wollen sie auch mehr Futter als eine 3-4 kg Katze.
Meine Beiden Beiden 2x eine 400g Dose pro Tag morgens und Abends. Tags über mal ein Leckerchen.

Ich geben den Beiden:
Animonda Carny
MAC´s
LUX (Aldi Nord)
Schmusy
Bozita
Alle Sorten quer durchs Regal.

Solltest Du doch erstmal weiter TF füttern -da die umstellung ja nicht immer einfach ist- bitte, bitte kauf hochwertiges TF ohne Getreide! Und fall nicht auf Royal Canin "Maine Coon 31" herein! Royal Canin kannst du mit Whiskas u.ä. gleichsetzen.
Nur weil Maine Coon daufsteht ist es nicht besser!
Hast du noch weitere Fragen zu Coonies kannst du mich gerne Fragen!

LG
Katja
PitaPata Cat tickers
PitaPata Cat tickers
ChilliPepper
  • Moderator
Beiträge: 2569
ALso als erstes finde ich es super das du die Katze da rausgeholt hast!Glaubbei dir hat sie es schön!
Nur trockenfutter ist gar nicht gut!Haten meine Vorschreiber auch schon erwähnt!
Wenn Trockenfutter dannnur zum Nassfutter dazu und am besten finde ichimmer noch das ORIJEN!Ist zwra sehr teuer aber es ist wirklich sehr Hochwertig!
Das MainConn Futter von Royal Canin ist Schrott und zu teuer für die Quallität!
Be Nassfutter kannst du wie schon erwähnt Animonda kaufen bei Sandras Tieroase gibt es das Amora ,das ist sogar noch günstiger als das Animonda ud sehr hochwertig!
Meine 2 Stinker lieben es !
Ähm was ich noch erwähnen will ist das ja MainConns sehr groß werden schnell wachsen ud oft hört man von Herzproblemen,ich denke darauf wäre vll auch uz achten bei der Futterwahl ,aber das mal mit dem TA absprechen sollte er mal Probleme bekommen was ich natürlich nicht wünsche!!!!
Dann wäre Natriumarme Kost von Vorteil!!
Also im großen und ganzen fährst du mit hier genannten Marken sehr gut für die Katzen
terri85
  • Forenkätzchen
Beiträge: 40
Danke für die tollen Antworten!!!!
Habe auch gelesen das die Rasse gerne Zahn und Zahnfleischprobleme bekommen, habe in zwei Wochen beim TA einen Termin.
Wir wollen sie kastrieren aber vielleicht warten wir noch eine Weile, ich glaube das ist noch zu viel Stress für sie wäre.
Jetzt im Winter kommen sie sowieso nicht raus und unser Kater ist kastriert.
Ich werde wegen dem Futter das Animonda probieren. Meinen beiden anderen fressen alles, deswegen werde ich bei ihnen keine Problem haben
Wäre noch für Tipps offen für die Rasse, lese sehr viel aber man verliert schnell den Überblick.
Die Maine Coon sind montan leider sehr modern und jeder will eine haben und deswegen steht sehr viel Miest im Netz
Danke
Ashley09
  • Moderator
Beiträge: 1897
Original von terri85:

Wäre noch für Tipps offen für die Rasse, lese sehr viel aber man verliert schnell den Überblick.
Die Maine Coon sind montan leider sehr modern und jeder will eine haben und deswegen steht sehr viel Miest im Netz
Danke

Also hier http://de.wikipedia.org/wiki/Maine-Coon-Katze hast Du wahrscheinlich schon nachgeschaut und möchtest gerne weitere Tipps von anderen Maine Coon Besitzern haben.

Ich kenne die Rasse zwar auch und finde, dass sie den Norwegern sehr ähnlich sind, möchte hier aber nichts falsches posten. Und Du hast ja auch selbst einen Norweger und kannst vergleichen.
Liebe Grüße senden Ashley & die Fell-Lausbuben
Zuletzt geändert am 15.03.2012 22:51 Uhr
terri85
  • Forenkätzchen
Beiträge: 40
Ja sie sind sehr ähnlich, aber was ich so gelesen habe ist der Norweger eine natürliche Rasse un daher nicht so anfällig.
Die Maine Coon sind gezüchtet und sind daher anfällig Herz, Nieren und Zahnproblemen.
Hoffe ich schreibe nichts faslsches
Ashley09
  • Moderator
Beiträge: 1897
Original von terri85:

Ja sie sind sehr ähnlich, aber was ich so gelesen habe ist der Norweger eine natürliche Rasse un daher nicht so anfällig.
Die Maine Coon sind gezüchtet und sind daher anfällig Herz, Nieren und Zahnproblemen.
Hoffe ich schreibe nichts faslsches

Hm, leider habe ich erfahren (nicht persönlich) müssen, dass die Norweger wohl anscheinend anfällig für diverse Krebserkrankungen sind. Also es ist wohl anscheinend sehr häufig zu erkennen, dass sie an Lymphdrüsenkrebs leiden. Es gibt da auch irgendwo im Netz eine Liste, wo dies aufgeslistet ist, habe diese aber gerade nicht zur Verfügung.

Aber nun gut, Du möchtest ja Tipps für Maine Coon haben bzw. beides, wenn es um die Gesundheit geht!
Liebe Grüße senden Ashley & die Fell-Lausbuben
Zuletzt geändert am 16.03.2012 01:11 Uhr
khany
  • Forenkätzchen
Beiträge: 88
Zahnprobleme wurden bei meinen noch nicht festgestellt.
Wenn katzen gutes Futter bekommen (ohne Zucker!) und das auch kauen müssen werden die Zähne ganz gut benutzt.
Du kannst ihnen auch zum "Zähneputzen" ein großes Stück rohes Rind- Puten- oder Hähnchenfleisch geben.

Ansonsten sind Coonies sehr unkompliziert ruhige Vertreter.

Was möchtest du denn genau über sie wissen?
PitaPata Cat tickers
PitaPata Cat tickers
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online