Wie gewöhne ich eine Katze an einen Hund?

ignaz
  • Forenkätzchen
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich habe seit einem Jahr eine Katze mit der es bis jetzt auch keine großen Probleme gab. Nun möchte ich mir jedoch noch als zweites Haustier einen Hund zulegen. Aktuell habe ich mich noch für keine bestimmte Rasse entschieden, habe jedoch auf http://www.hundekunde.com/ schon einige Rassen gefunden, die in Frage kommen. Die Rasse die mir jedoch am besten gefällt, ist ein Pitbull. Ich weiß, dass Pitbulls eigentlich eher den Ruf haben, dass sie aggressiv sind, jedoch stand auf der Seite, dass er von Geburt an nicht aggressiv ist und es auf den Halter ankommt. Eine andere Überlegung war der Labradoodle aber ich habe mich da jetzt noch bei keiner Rasse festgelegt, also vielleicht wird es auch einen komplett andere.

Naja nochmal zurück zu meiner Frage. Wie gewöhne ich die Katze an das neue Familienmitglied? Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrung damit gemacht? Es wäre der Horror für mich, wenn die beiden sich nicht vertragen.

LG

Ignaz
weckener
  • Forenkätzchen
Beiträge: 47
Ich hatte 4 Katzen, als ich mir einen Hund holte, allerdings war sie schon 5 Jahre alt, ein Hovawartmix aus Griechenland, die Katzen aus ihrer Heimat kannte.
Ich habe es so gemacht, das die Katzen ein Zimmer hatten, wo nur sie reinkonnten, die Tür mit einem Haken verriegelt, da passte der Bauch vom Hund nicht durch, und nachts, damit die Katzen das ganze Haus durchstreifen können, eine Kindertür in die Tür wo der Hund schläft. Die erste Zeit war ich immer anwesend, wenn sie alle in einem Raum zusammenkamen, beim Füttern z.B. ich habe vom TA mir Pheromone zum Verdampfen geholt und so alle aneinander gewöhnt.

In den meisten Fällen wird sich ein Welpe mit den Katzen anfreunden, aber es gibt Katzen, die wollen auf keinem Fall mit Hunden zusammen sein. Da hilft nur ausprobieren...
Es gibt auch andere Fälle, meine Sofie liebt alle Hunde, sie ist schon schwer gebissen worden, hat daraus nichts gelernt und geht immer wieder auf, auch fremde, Hunde zu...
Du siehst, alles ist möglich, an der Rasse würde ich es nicht festmachen. ich habe jetzt 2 Hunde, eine Podenca und einen aus Griechenland, beide sehr jagdliebend, aber meine Katzen lieben beide sehr... Fremde, -- ab und zu werden die gejagt....
CatWatch
  • Forenkätzchen
Beiträge: 9
Hallo Ignaz,

naja die Frage ist noch dann, in welchem Alter du deinen Pitbull holen möchtest. Denn wenn dein Welpe sich zum Hund entwickelt kann das auch noch einmal einen Unterschied machen, ob sich die beiden dann immer noch riechen können oder nicht.

Ich würde trotzdem sagen du nimmst deine Katze mit, wenn du dir deinen Hund holst und schaust einmal auf die Reaktion. Es macht ja auch immer noch einen Unterschieden, wenn ihr dann alle zu hause bei dir seid, denn Katze sieht das ja als ihr Territorium, ich denke aber ein junge Hund mit einem sanften Gemüt gewöhnt sich schneller an eine Katze, wenn er mit ihr aufwächst. Du musst halt natürlich strickte Linien ziehen, wie bei der Essensausgabe.

Du musst das dann halt beobachten, wie beide mit einander können oder sich gegenseitig eher meiden. Mein Kater zum Beispiel frisst nur von seinem Porzellantellerchen und dort darf unser Hund nicht drangehen, denn dann gibt es richtig Zoff! Aber unsere Tiere haben sich auch aneinander gewöhnt und kommen gut klar mit einander.

Manch einmal gibt es auch Schmuseeinheiten. Ich glaube eh nicht, dass du es vom ersten Moment abhängig machen kannst, denn irgendwann krachen sie eh wahrscheinlich einmal ineinander, dann musst du halt rechtzeitig dazwischen springen und klar machen wer der Boss im Haus ist.

Aber wie gesagt beim Essen solltest du besonders aufpassen.
NUR MEIN PORZELLANTELLER! Zitat: Speedy

Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
christianeadler
christianeadlerOnline seit
252 Minuten
elviraf709
elviraf709Online seit
9 Minuten