Wir bekommen 2 Kätzchen!

Hope91
  • Forenkätzchen
Beiträge: 5
Hallo Ihr Lieben!

Kurz vorab - Katzen sind für mich eigentlich nichts neues.. Aber früher haben sich meine Eltern um so etwas gekümmert und das ist nun bald 6 Jahre her.

Wir bekommen im August 2 Kätzchen - jetzt stellt sich mir die Frage - welches Futter als Alleinfutter? Ich habe mir schon einiges hier durchgelesen, aber ehrlich gesagt verliere ich den Überblick

Wie viel sollte denn ein Kitten mit 12 Wochen gefütter kriegen und wie viel als ausgewachsene Katze?

Liebe Grüße & Danke schonmal für die Antworten!
Zuletzt geändert am 26.04.2014 22:48 Uhr
birgitwiesner
  • Schmusekätzchen
Beiträge: 551
Hallo Hope91,

Erst mal Herzlichen Glückwunsch zu den beiden Kätzchen.

Du solltest die Kleinen von Anfang an hochwertig ernähren,das heißt min.70% Fleisch sollten in der Dose sein.Aber Trockenfutter nur als Leckerli geben,denn es ist schädlich für die Organe.Du kannst sie auch Barfen,das ist die aller gesündeste Ernährung.

Bei Sandras Tieroase gibt es sehr gute Futtersorten
http://www.sandras-tieroase.de/index.php?force_sid=00c6a82acdea21f49a572fabd8829015&

Solange die kleinen am wachsen sind sollten sie soviel Futter zur Verfügung haben wie sie fressen möchten,denn das brauchen sie für ihr Wachstum.
Bei einem Kater kann es schon mal 2 Jahre dauern bis er ausgewachsen ist.
Biggi und das Katerduo
Hope91
  • Forenkätzchen
Beiträge: 5
Vielen Dank für deine Antwort!

Futter von Aldi & Co soll ja nicht so viel taugen, hab ich gehört?

Grüße
Hope91
  • Forenkätzchen
Beiträge: 5
Wie sieht es denn mit der Marke Whiskas aus? das haben unsere katzen zuhause immer bekommen und die Dame ist bereits 18 Jahre alt...

Über antworten würde ich mich freuen..

Grüße
mariarichter315
  • Moderator
Beiträge: 90
Bitte gib als Hauptfutter Nassfutter, Trockenfutter enthält kaum Flüssigkeit und Katzen sind ehemalige Wüstentiere ohne ein natürliches Durstgefühl. Sie decken ihren Flüssigkeitsbedarf vorallem über ihre Ernährung. Wenn sie trinken, dann meist weil sie schon zu hohen Flüssigkeitsbedarf haben.

Ganz allgemein sollte gutes Katzenfutter:

- getreidefrei sein (Getreide ist einer der Allergieauslöser)
- nicht mehr als 5% Pflanzliches enthalten (dies sollte ensprechend so deklariert sein, da sman erkennt, das es kein getreide ist. "pflanzliche Nebenerzeugnisse" kann alles sein, von Rübentrockenschnitzel,Kartoffel bis eben hin zu Getreide
- Fleischanteil mindestens 60%
- kein Zucker/Inulin/ Karamell


Je genauer das Futter deklariert, desto besser.

das muss nicht mal gleich teurer sein als Wiskas, ein Beispiel:

Bei Fressnapf kann man Wiskas kaufen. Nehmen wir da mal das Beispiel Wiskas in Gelee im 24 Beutelchen Packt
Da kostet das Kilo 2,91€

Zusammensetzung
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Weich- und Krebstiere (u.a. 4% Weissfisch), pflanzliche Eiweissextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe


Im Vergleich Animonda 400gr Dose
Kilopreis 2,50€

Zusammensetzung

52 % Rind (Fleisch, Lunge, Herz, Niere, Euter), 31 % Brühe, 16 % Huhn (Leber,Fleisch), Calciumcarbonat


Vergleicht man jetzt die Zusammensetziungen, kann man beim Wiskas leide rnicht erkennen wie viel Fleisch enthalten ist, einzig das mindestens 4% vom enthaltenen Fleisch bzw. hier Fisch vom Weissfisch stammt, welches Fleisch sonst noch enthalten ist kann man nicht erkennen.
Im Animonda sieht man deutlich das es einen Fleischanteil von 68% hat (52% Rind + 16% Huhn) und von den Nebenerzeugniss ist enthalten: Niere, Euter, Leber (Herz zählt zur Kategorie Fleisch, Lunge muss ich gerade passen ob sie zu Innerein oder Fleisch gehört, aber sie macht kaum satt, deswegen würde ich es eher zu Nebenerzeugnissen/Innereien zählen).

"pflanzliche Nebenerzeugnisse" mehr steht bei Wiskas leide rnicht, entsprechen dweiß man nicht was drin ist und auch nicht wie viel. Katzen können bis zu % pflanzliches komplett verdauen, alles was mehr ist, wird entweder unverdaut ausgeschieden oder umgewandelt und gespeichert (was die Katz dann dick werden lässt, dick wird eine Katze nähmlich von Kohlenhydraten, Fett ist Energielieferant - wichtiger Unterschied zwischen Katze und anderen Lebenwesen wie mensch, nur wissen das manche eben nicht)
Animonda ist ohne pflanzliche Stoffe. Angst vor Verstopfungen wegen fehlendem Ballast muss man allerdings nicht haben, denn die Lunge sowie Herz übernehmen dies (deswegen sollte man auch nicht zu viel Herz füttern, es könnte abführend wirken in zu großen Mengen, hier aber völlig ok)

"pflanzliche Eiweißextrakte" ich habe keine Ahnung warum die drin sind, ich könnte mir aber vorstellen das die den Proteingehalt erhöhen sollen, nur sind eben pflanzliche Proteine nict mal ansatzweise so nützlich für Katzen wie tierische Proteine, bitte denkt dran das ihr Carnivoren (Fleischfresser) zuhause habt, keine Wiederkeuer! )

Beide haben zusätzliche Mineralstoffe, wie Vitamine, Calzium, Phospahte ect.

und beide sind zuckerfrei (wow ich bin begeistern Wiskas! wirklich!)

Manko bei beiden: es is kein Tauringehalt aufgeführt. Fleisch enthält allgemein Taurin, vorallem Herz und Hirn. In beidem ist definitiv Taurin enthalten, aber keines exra dazugegeben oder eine Info, wie viel vom natürlichen Her drin ist.
Man kann extra dazu Taurin hinzufügen oder (und das wäre meine persönlich bessere Empfehlung):

Such dir mindestens 3 Marken (Bozita ist ähnlich günstig wie Animonda und ähnlich deklariert, Miamor, Select gold, es gibt auch in Supermärkten manch wenige Marken die ok sind, bei Aldi zum Beispiel Cachet bzw Lux, bei Norma eines in Schälchen...irgendwas mit "BioXXX" habe den Namen vergessen ) und schau bei der Zusammensetzung ob du etwa rauslesen kannst wie viel Fleisch, Grünzeug, ect. enthalten ist.

ich persönlich bin der Meinung: wenn ich für das gleiche Geld etwas bekommen kann, was gesünder ist für mein Tier und vorallem wo ich genauer sehe was drin ist, dann kauf ich lieber das.Wiskas ist von der Qualität her in meinen Augen maximal so viel wert wie jede Billighausmarke im Supermarkt, nur durch ihren (wirklich sehr gut aufgebauten) Ruf /ihrer "Marke" erlauben sie sich einen überzogenen Preis. Ich möchte nicht hauptsächlich für Werbung zahlen sondern für qualitatives, sätigendes Katzenfutter.

Jede Marke ist anders zusammengesetzt, die eine hat recht viel vitamin a gehalt, dafür wenig taurin, wieder eine andere hat mehr taurin, dafür weniger vitamin a... mit regelmäßigen Wechsel können die Marken untereinander sich wieder ausgleichen.

Außerdem wirkst du so einer möglichen Mäkelei vor. Katzen sind Neophobiker, sie fressen nichts was sie nicht kennen.
Das ist im Kittenalter noch kein Problem, aber wenn dein Tier es seid Jahren gewohnt ist nur diese eine Marke zu fressen und die Firma verändert die rezeptur, kann es sehr schnell passieren, das dieses nicht mehr gefressen wird....und jedes andere Futter auf dem Markt auch nicht....

Bitte gib ihnen soviel sie wollen zu fressen, d.h. nicht den ganzen Tag etwas dastehen zu haben, sondern sie zu den festen Mahlzeiten satt fressen zu lassen. richte dir 3-4 feste Mahlzeiten ein für sie, am einfachsten: direkt nach dem Aufstehen, direkt vor dem zur Arbeit gehen, direkt wenn du wieder heim kommst und vor dem zubett gehen.
Gibsat du ihn zum beispiel morgens und sie fressen ihren napf gleich ratze kahl, leg noch einen Löffel rein, und dann wieder einen sollt es alle sein. gib ihnen bitte bis ein kleiner Rest drin bleibt, dann sind sie satt.
So lernen sie nämlich ein gesundes Sättigungsgefühl zu entwickeln, sie lernen nicht schlingen zu müssen und nach ihrer Wachstumszeit senkt sich ganz von allein ihr täglicher Bedarf.
Den Rest entweder drin lassen oder komplett wegstellen. Nicht wieder auffüllen. Auch Kitten verhungern nicht wenn sie 8 Stunden mal kein Futter vor der Nase haben, du hast sie ja grad satt gefüttert und wenn du wiede rkommst, können sie sich ja auch satt fressen.

Manchmal, vorallem zu Beginn, kann es passieren das sie sich überfressen und es Retour kommt. Deswegen bitte eine normale Portion geben und dann nur löffelweise Nachschlag

Sie werden manchmal aussehen wie kleine Tennisbälle! Das ist ok! das dürfen sie beim nächsten Wachstumsschub wird es wieder weg sein oder sie brauchen die reserven wenn sie doch mal krank werden. Also keine Angst.

Wichtig ist aber dabei immer: zu viel pflanzliches macht dick, also bitte auf getreidefreies achten und nicht mehr als 5% Pflanzliches!

Trockenfutter bitte NIE dauerhaft zugänglich hinstellen. Es ist voll von Kohlenhydraten, es enthält kaum Flüssigkeit und es macht erst zeitversetzt satt, d.h. sie fressen erstmal ohne Ende davon, das Sättigungsgefühl kommt erst wenn entweder der magen voller trockner Kroketten ist oder wnen die ersten Kroketten aufquellen und kroketten brauchen bis zu einer Stund eum aufzuquellen.
Trockenfutter ist prima als Leckerlie! Damit kann man super klickern, ein Fummelbrett füllen oder es werfen und sie hinterherjagen lassen

Entschuldige für diesen erschlagenden riesigen Text!

Wenn du magst kannst du hier auch einiges lesen: hier Klicken
Hope91
  • Forenkätzchen
Beiträge: 5
WOW! Danke für deinen tollen und ausführlichen Beitrag mariarichter!

Animonda hatte ich schon in der engeren Wahl und bin jetzt wirklich sehr beruhigt, in dem ganzen gewusel den Überblich zu behalten ist echt schwierig!

Dann lass ich mich mal überraschen was meine Stubentiger dann verputzen, denke Bozita und das von Norma hole ich dann zusätzlich, kann man sich ja auch holen je nachdem was im Angebot ist.

Vielen Dank nochmal
sisinl
  • Forenkätzchen
Beiträge: 7
meine fressen das futter von aldi sehr gerne und das von kittekat. ich habe nun schon so gut wie alle durch. aber bei diesen beiden bin ich nun hängen geblieben. auch das von rossmann und felix füttere ich mal ab und an.
die beiden süßen meiner eltern fressen am liebsten das von animonda und felix. aber ich bin der meinung, daß jede katze das bekommen soll, was ihr am besten schmeckt. wir essen ja auch nicht alles.
Martina Berns
  • Schmusekätzchen
Beiträge: 505
Original von sisinl:

meine fressen das futter von aldi sehr gerne und das von kittekat. ich habe nun schon so gut wie alle durch. aber bei diesen beiden bin ich nun hängen geblieben. auch das von rossmann und felix füttere ich mal ab und an.
die beiden süßen meiner eltern fressen am liebsten das von animonda und felix. aber ich bin der meinung, daß jede katze das bekommen soll, was ihr am besten schmeckt. wir essen ja auch nicht alles.


Richtig so sehe ich das auch,warum sollte man seinen tieren futter geben was sie nicht mögen ich nehme auch das aldi futter viereckige und die runden kleinen dosen nicht die grossen weil dort zucker drin ist
birgitwiesner
  • Schmusekätzchen
Beiträge: 551
Hallo Leute,
wenn ihr eure Katzen so verwöhnt und ihnen nur das gibt was ihnen schmeckt,dann habt ihr irgendwann vieleicht mal ein rießen Problem.
Was macht ihr wenn eure Katze mal krank wird und eine Spezielle Diät braucht? Es ist fatal,wenn eine Kranke Katze nicht frisst und immer weiter abmagert.

Mein Kater Timmy hatte eine Bauchspeicheldrüßenentzündung und musste vier Wochen eine strenge Hills Diät machen,die Sorte gab es nur mit Huhn.Er fand das auch nicht lustig aber er hatte keine andere Wahl und hat es nach drei Tagen gefressen.

Meine bekommen viel Abwechslung und auch das was ihnen nicht so gut schmeckt.Das wird dann auch die ersten drei Stunden nicht angerührt,aber danach wird es gefressen weil sie wissen das sie nichts anderes bekommen.

Ihr tut eureren Katzen nichts Gutes wenn ihr sie so verwöhnt.
Biggi und das Katerduo
Martina Berns
  • Schmusekätzchen
Beiträge: 505
Original von birgitwiesner:

Hallo Leute,
wenn ihr eure Katzen so verwöhnt und ihnen nur das gibt was ihnen schmeckt,dann habt ihr irgendwann vieleicht mal ein rießen Problem.
Was macht ihr wenn eure Katze mal krank wird und eine Spezielle Diät braucht? Es ist fatal,wenn eine Kranke Katze nicht frisst und immer weiter abmagert.

Mein Kater Timmy hatte eine Bauchspeicheldrüßenentzündung und musste vier Wochen eine strenge Hills Diät machen,die Sorte gab es nur mit Huhn.Er fand das auch nicht lustig aber er hatte keine andere Wahl und hat es nach drei Tagen gefressen.

Meine bekommen viel Abwechslung und auch das was ihnen nicht so gut schmeckt.Das wird dann auch die ersten drei Stunden nicht angerührt,aber danach wird es gefressen weil sie wissen das sie nichts anderes bekommen.

Ihr tut eureren Katzen nichts Gutes wenn ihr sie so verwöhnt.



ich finde es hat nichts mit verwöhnen zu tun,ich habe meinen 2 ,mal was anderes gehohlt an fessen,die haben es stunden lang nicht angerührt,weil sie hunger hatten ,haben sie es dan doch gefressen end vom lied war beide haben alles wieder ausgebrochen,so und was bringt mir das nichts,es bringt mir auch nicht wen ich die hälfte wegwerfen muss(geld aus dem fenster werfen nenne ich sowas) dan bekommen sie lieber das futter was sie wirklich mgen und wo ich sicher gehen kann das der Futterback immer leer gemacht wird.ich finde auch Tiere haben ein recht auf Essen was ihnen wirklich schmeckt.
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Veradahl
VeradahlOnline seit
149 Minuten
vrodhorst
vrodhorstOnline seit
7 Minuten