catSpot.de
zurück zur Rassenübersicht
Balinese

Balinese

Infos zur Katzenrasse

Geschichte

Bei den Balinesen handelt es sich im Grunde um langhaarige Siamkatzen, welche früher von der Zucht ausgeschlossen oder gar getötet wurden, da die Langahaarigkeit bei der Siam unerwünscht war. Zwei Züchterinnen in den USA begannen Mitte des letzen Jahrunderts diese Langhaarversion gezielt zu züchten. Ihren Namen bekamen sie von den balinesischen Tempeltänzerinnen, da sie diesen in Sachen Grazie in nichts nachstehen.

Verhalten

Die Balinese ist temperamentvoll und neugierig, redselig und verspielt. Sie hat gern Gesellschaft um sich und ist ungern allein. Obwohl sie sich in der Wohnung wohl fühlt, sollte man ihr Auslauf nicht vorenthalten.

Fellpflege

Das sie nur geringfügig haart genügt es das Fell der Balinese einmal wöchentlich zu Bürsten und zu Kämmen.

Farbschläge

Einfarbig, Schildpatt und Tabbymuster in allen Farben, Abzeichen

Allgemeine Informationen

Zuchtverbände:
Zuchtverband unbekannt
Gewicht:
2,5 - 5 kg
Entstehungszeit:
Um 1950
Herkunftsland:
Vorfahren:
48

Rassen der gleichen Fellart

Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
dj.mike
dj.mikeOnline seit
2 Minuten
dorodo
dorodoOnline seit
10 Minuten
Juliane 87
Juliane 87Online seit
18 Minuten
SCJ
SCJOnline seit
26 Minuten