zurück zur Rassenübersicht
Burmilla

Burmilla

Infos zur Katzenrasse

Geschichte

1981 entsand die Burmilla aus der Kreuzung einer weiblichen Burma und einer männlichen Chinchilla-Perser. Die Zucht dieser Rasse bereitet jedoch einige Schwirigkeiten, da nicht selten die erwünschen Merkmale wie Statur der Burma oder grün bzw. goldene Augen ausbleiben und es daher nur wenige Katzen dieser Rasse gibt.

Verhalten

Ihr ruhiger, ausgeglichener Charakter macht sie zu einer sehr umgänlichen Gefährtin, die sehr anhänglich, aber auch verpielt und redselig ist.

Fellpflege

Wöchentliche Bürsten und Kämmen reicht um das kurze Fell zu pflegen.

Farbschläge

Schwarz, Blau, Braun, Flieder, Beige, Zimtfarben in shaded oder shell, Rot, Creme in shaded oder shell - Schildpatt (Tortie)

Allgemeine Informationen

Zuchtverbände:
Zuchtverband unbekannt
Gewicht:
2,5 - 6,5 kg
Entstehungszeit:
1981
Herkunftsland:
Vorfahren:
16,37,51

Rassen der gleichen Fellart

Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
79 Minuten