catSpot.de
zurück zur Rassenübersicht
Cornish Rex

Cornish Rex

Infos zur Katzenrasse

Geschichte

In den 50er Jahren wurde in Cornwell ein Wurf Kätzchen geboren, die daselbe gekräuselte Fell aufwiesen, wie die Cornish Rex heute. Inzestverpaarungen der Kater mit ihrer Mutter brachten weitere Katzen mit Kräuselfell hervor. Durch die spätere Einkreuzung von Burma und Britisch Kurzhaar festigte sich ihr Aussehen. In den USA hingegen wurden Siam und Orientalisch Kurzhaar eingekreuzt, sodass sich das Aussehen der amerikanischen Zuchten von dem der europäischen unterscheidet. Die Bezeichnung "Rex" stammt aus der Kaninchenzucht, wo diese Kaninchen ebenfalls ein gekräuseltes Fell aufweisen.

Verhalten

Die Cornish ist eine verschmuste und sehr anhängliche Katze, Sie ist freundlich, intelligent, neugierig und spielt gerne.

Fellpflege

Das gekräuselte Fell muss lediglich gelegentlich leicht gebürstet werden, um den Staub zu entfernen.

Farbschläge

Alle Farben, Schattierungen und Muster

Allgemeine Informationen

Zuchtverbände:
Zuchtverband unbekannt
Gewicht:
2,5 - 4,5 kg
Entstehungszeit:
um 1950
Herkunftsland:
Vorfahren:
4

Rassen der gleichen Fellart

Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online