catSpot.de
zurück zur Rassenübersicht
Manx

Manx

Infos zur Katzenrasse

Geschichte

Laut einer Legende stammt die Manx von einer Kätzin und einem Kaninchenbock ab, welshalb sie nur einen Stummelschwanz, dafür aber sehr lange Hinterbeine besitzt. Tatsächlich ist die Schwanzlosigkeit durch den Isolationsfaktor zu erklären, der auf der Isle of Man, von der diese Katze stammt, herrschte. Auf engstem Lebensraum kam es zu Inzestverpaarungen der schwanzlosen Exemplare und so setzt sich dieser Erbfaktor, der unter normalen Bedingungen von selbst wieder verschwindet, bei der Manx durch. Um Verkrüppelungen zu vermeiden, welche mit der Schanzlosigkeit zusammen hängen, sind nur Verpaarungen mit mindestens einem Exemplar mit Schwanz erlaubt.

Verhalten

Diese neugierige, intelligente, treue und zutrauliche Katze hat auch ihre aktiven Seiten, die sie gerne im Spiel mit Kindern oder bei der Mäusejagd auslebt.

Fellpflege

Das kurze Fell sollte täglich gebürstet und wöchentlich gekämmt werden.

Farbschläge

Einfarbig, Schildplatt und Bi-Colour in allen Farben, Smoke und Tipped, mit Abzeichen und den westlichen Tabbymustern

Allgemeine Informationen

Zuchtverbände:
Zuchtverband unbekannt
Gewicht:
3,5 - 5,5 kg
Entstehungszeit:
Vor dem 18. Jahrhundert
Herkunftsland:
Vorfahren:
3

Rassen der gleichen Fellart

Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
vrodhorst
vrodhorstOnline seit
9 Minuten
Lupine 3
Lupine 3Online seit
13 Minuten
Apatschi
ApatschiOnline seit
14 Minuten