Tierschutz

Service

Ratgeber

Das Ratgeberportal für alle Tierhalter. Ob Kaninchen, Hund oder Katze - hier finden Tierhalter Tipps und Neuigkeiten rund um die Heimtierhaltung. Egal ob zu Tiergesundheit, Tierhaltung oder hilfreiche Neuigkeiten zu Tierzubehör – die my-pet-Autoren stehen Haltern mit ihrem Expertenwissen zur Seite.
Das interaktive Internetportal für Aquarianer bietet ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Aquaristik. Anfänger finden Hilfe beim Einstieg in das Hobby und für Fortgeschrittene gibt es immer neue Anregungen. So haben ambitionierte Aquarianer regelmäßig die Möglichkeit, sich bei Zuchtprojekten in der Nachzucht von seltenen Tierarten zu versuchen. my-fish ist ein Projekt von Zierfischgroßhändlern der Fachgruppe Heimtierzucht- und großhandel im Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF).
Ihr habt Fragen zu eurem Heimtier? Dann nutzt unseren Service der Tierhotline: Montags von 12 bis 16 Uhr und donnerstags von 8 bis 12 Uhr beantwortet Jörg Turk, stellv. Geschäftsführer des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe und Tierexperte, an unserer Tierhotline alle Fragen rund ums Heimtier.
Tel: 0611 / 44 75 53 – 32*
*Dieser Service ist kostenlos - Ihr zahlt nur die anfallenden Telefongebühren!

Online Tierarztpraxis

Die Online-Tierarztpraxis des ZZF: Dr. Fabian von Manteuffel gibt Tipps zur Tiergesundheit

Kann man Kaninchen vor Erkältungen schützen? Oder wie leisten Tierfreunde erste Hilfe für Hund und Katze? Tierhalter stellen sich täglich neue Fragen zum richtigen Umgang mit ihren Tieren. Deshalb hat der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe unter www.my-pet.org eine Online-Tierarztpraxis eingerichtet. Hier beantwortet der Tierarzt Dr. Fabian von Manteuffel Fragen von Tierfreunden per E-Mail. Außerdem gibt es eine umfangreiche Datenbank mit bereits beantworteten Fragen sowie zusätzliche Tipps und Infos für Tierhalter.

Suchdienst für Vögel

Hunderte von Vögeln entwischen jeden Sommer durch versehentlich offen stehende Fenster. Kaum einer der Ausreißer kann über längere Zeit auf sich allein gestellt überleben, und nur die wenigsten finden den Weg zurück in ihr Heim. Aus diesem Grund hat der ZZF einen kostenlosen bundesweiten Suchdienst für Vögel eingerichtet.

Mithilfe seines Archivs mit registrierten Psittakose- und Artenschutzringen gelingt es der ZZF-Ringstelle, rund 80 Prozent der gefundenen Sittiche und Papageien ihren Haltern zuzuordnen:

  1. Vogelhalter sollten unmittelbar nach der Anschaffung des Vogels die Ringnummer notieren, um sie bei Bedarf angeben zu können.
  2. Bei Verlust des Vogels können Vogelhalter die Ringnummer bei der ZZF-Ringstelle angeben.
  3. Der Finder eines beringten Vogels liest die Nummer auf dem Fußring des Vogels ab und meldet sie mit allen Buchstaben und Zeichen bei der ZZF-Ringstelle.
  4. Unter Umständen ermittelt die Ringstelle den Vogelhalter auch mit Hilfe der Unterlagen von Züchtern und Zoofachgeschäften, die beim Verkauf von beringten Vögeln die Adresse der Käufer notieren müssen.
  5. Neben den ZZF-Kennzeichen kann die Ringstelle auch fremde Kürzel auf den Vogelringen identifizieren und verweist gezielt an andere Ringvergabestellen im In- und Ausland.

Kontakt Ringstelle:

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10 bis 13 Uhr
Tel 0611 447553-24
ringstelle@zzf.de

Weitere Infos: www.ringstelle.de

Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?