catgirl92

catgirl92

Kann Baldrian gefährlich für Katzen sein?

zu catgirl92s Blogübersicht

Eintrag vom 15.10.2018

Manche Katzen reagieren sehr stark auf Baldrian, genauer gesagt auf den Geruch der Baldrianwurzel.

Grund dafür ist ein Geruch, der dem Sexuallockstoff der Katze sehr nahe kommt. Während es manche Katzen komplett kalt lässt, schnüffeln, lecken, schmusen und sabbern die meisten Katzen, wenn sie zum Beispiel auf ein Baldriankissen treffen.

Ihr Verhalten ist dann sehr merkwürdig, Katzen sind unter Einfluss von Baldrian wie berauscht.

Natürlich ist das lustig anzusehen - aber handelt sich bei Baldrian wirklich um eine "Droge" für Katzen, und kann es gefährlich für den Pfotenfreund werden?

Macht Baldrian Katzen süchtig?

Die Antwort ist ganz klar nein. Schon nach wenigen Minuten verlieren Katzen das Interesse an Baldrianspielzeug. Auch von einer Sucht mit Entzugserscheinungen kann nicht die Rede sein.

Ist Baldrian gesundheitsschädigend für Katzen?

Wenn eine Katze größere Mengen Baldrian frisst, kann dies schädlich für ihre Leber sein. Denn Baldrianwurzel enthält ätherische Öle, welche Katzen nicht verdauen können.

Deswegen sollte Baldrian immer zum Beispiel in gut verarbeiteten Baldriankissen dargereicht werden, oder aber als Spray. Bei Baldriankissen ist die Verarbeitung nicht nur wichtig, damit die Katze nicht an den Baldrian kommt, auch Füllstoffe wie Watte sollten nicht in ein Katzenmaul gelangen.

Quelle: Katzenkram.net

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Sunny 218
Sunny 218Online seit
16 Minuten
Juanla
JuanlaOnline seit
32 Minuten
kristin 85
kristin 85Online seit
44 Minuten