♥cavalierlove♥

♥cavalierlove♥

Darum fressen Katzen keine Spitzmäuse

zu ♥cavalierlove♥s Blogübersicht

Eintrag vom 23.02.2017

Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass Deine Samtpfote Spitzmäuse jagt, sie jedoch einfach so liegen lässt? Oftmals sind diese Mäuse dann als gutgemeintes Souvenir für die Besitzer gedacht. Doch hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, weshalb ausgerechnet Spitzmäuse nicht gefressen werden?

Spitzmäuse sind nur entfernt mit den normalen Mäusen, die unsere Katzen zu fressen gern haben, verwandt. Sie ähneln eher Maulwürfen und Igeln und sind außerdem keine Nagetiere, sondern Fleischfresser. Sie ernähren sich hauptsächlich von Insekten, Larven und Würmern.

Fängt eine Katze nun eine Spitzmaus, mundet ihr diese ganz und gar nicht, denn diese riecht und schmeckt nach einem moschusartigen Sekret, welches zur Reviermarkierung nützlich ist. Dieses ist zwar nicht giftig, ist jedoch sehr unangenehm für unsere Samtpfote. Daher werden Spitzmäuse eher als ein Übungsobjekt für die Jagt genutzt.

Quelle: www.einfachtierisch.de

Kommentare als RSS-Feed abonnieren 1 Kommentare

johnmandel5
12.10.2017 16:29 Uhr
meine letzte Katze hat öfter auf dem Balkon im Efeu Spitzmäuse gejagt, sie hat sie mir dann ganz vorsichtig, in mein Zimmer getragen und sie mir vor die Füsse gelegt. Sie waren absolut unverletzt und ich konnte sie wieder rausbringen

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online