♥cavalierlove♥

♥cavalierlove♥

Ist auch deine Katze wild auf Wolle?

zu ♥cavalierlove♥s Blogübersicht

Eintrag vom 22.08.2016

Wenn die Samtpfote anfängt am Wollpulli zu knabbern ist höchste Vorsicht geboten!
Ein Tierarztbesuch wäre sinnvoll, denn eventuell hat deine Katze das „Pica-Syndrom“.

Was ist das „Pica-Syndrom“?
Katzen mit „Pica-Syndrom“ neigen dazu unverdauliche Dinge mit einer besonderen Hingabe zu verspeisen. Egal ob Teppiche, Pullover, Haargummis, Wolle oder Plastiktüten, nichts ist vor ihnen sicher. Das kann ganz schön gefährlich werden, denn die Katze kann hierbei nicht nur Fäden verschlucken, sondern auch größere Plastik- oder Gummiteile, was bis zum lebensgefährlichen Darmverschluss führen kann.
Doch wieso hat die Katze dieses Syndrom?

Psychische Probleme:
Wenn wir Menschen psychisch angeschlagen sind manchen wir auch manchmal seltsame Dinge, wieso also nicht auch Katzen?
Eventuell schenkst Du deiner Samtpfote zu wenig Aufmerksamkeit oder sie fühlt sich wirklich sehr einsam. All das könnten die Auslöser für das außergewöhnliche Essverhalten deines Lieblings sein.

Mangelerscheinungen:
Manche Katzen haben Mangelerscheinungen und versuchen diese auch auszugleichen. Wenn deine Katze also zum Beispiel vermehrt das Streu aus dem Katzenklo frisst, könnte das ein Indiz für einen Eisenmangel darstellen. Hier ist ein Gang zum Tierarzt unausweichlich, bei dem ein Blutbild angefertigt werden sollte, um zu sehen was deiner Katze wirklich fehlt!

Genetische Veranlagung:
Das „Pica-Syndrom“ ist eine Zwangsstörung, die sich vermehrt bei orientalischen Katzen, wie Siam- und Burmakatzen, äußert.
Einige Experten sind sogar überzeugt, dass „Pica“ vererbbar sei, somit sollte man bei einer Untersuchung der Krankheit, auch immer die Elterntiere begutachten. Sollten diese ebenfalls diesen „besonderen Tick“ haben wird es schwierig werden deiner Katze dieses Verhakten abzugewöhnen.

Bevor hier aber Panik entsteht:
Vor allem sehr junge Katzen (bis zu 12 Monate) befinden sich meist in der „Ich-fresse-alles-Phase“. Ihre Neugier ist unbeschreiblich groß und könnte somit auch einfach nur eine einmalige Sache sein. Diese Neugier kann man mit Lanolin-Duft jedoch sehr schnell verderben.
Wer sich jedoch unsicher ist sollte immer einen Arzt zu Rate ziehen, denn es geht schließlich um die Gesundheit deiner Fellnase!!!


Quelle: www.geliebte-katze.de

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online