goodyw

goodyw

Kreta Katzen - Katzen im Mittelmeerraum

zu goodyws Blogübersicht

Eintrag vom 16.12.2019

Wir kommen grad von einer "Studienreise" aus Kreta zurück.... und was ich "studieren" konnte, war - dass es dort, wie wohl überall im Mittelmeerraum, Unmengen von Katzen gibt.
Natürlich besagt die griechische Mythologie, dass Katzen "heilige" Tiere sind - in Ihnen leben die Seelen der Verstorbenen. Daher werden sie wohl etwas fürsorglicher behandelt, wie anderswo - hoffe ich zumindest. Wie jeder bei mir sehen kann, liebe ich Katzen über Alles! Es war also Himmel und Hölle für mich...
Nun waren wir ja in der "Nullsaison" also eigentlich ausserhalb der üblichen Saisonzeiten dort. Mein Eindruck war, dass die dortigen Hotels es durchaus wohlwollend in Kauf nehmen, dass all die niedlichen kleinen Kätzchen sich um die Touris kümmerten, bzw. ja wohl eher umgekehrt. Aber was passiert mit den (erwachsenen) Katzen und ausserhalb der Saison im Winter???? Erfrieren können die Katzen auf Kreta eher nicht....
In einem Hotel kuschelten Mutter und Tochter gerne miteinander und mit uns, Liebesbisse (gefährlich?) für uns inklusive. Sonderbarerweise war die Mutter nach zwei Tagen verschwunden.... ich hoffe, dass die "Abnabelungszeit" der Tochter vorüber war und nichts Schlimmeres.... ausserdem gab es ein scheues Katzenrudel, welches aber bei den Essenszeiten schamlos bettelte, ein kleiner Zorro (schwarz-weiß mit Zorro-Maske und Bärtchen) ganz besonders. Im zweiten Hotel gab es eine wohlgenährte Langhaarkatze, die ich "Garfield" taufte. Es gab 2-3 andere dort, die aber sehr scheu blieben. Im letzten Hotel selbst gab es ebenfalls 2-3 zutrauliche Katzen, die sich aber nur ausserhalb des Restaurants aufhielten. Allerdings gab es dort über der Straße ein ganzes Katzenrudel mit wunderschönen Glückskatzen, die kleinste war die Frechste, kletterte sogar am Hosenbein hoch... und eine wunderschöne "russisch Blau" mit strahlend grünen Augen.....klar, dass der benachbarte Supermarkt Katzenfutter verkaufte....
Ich denke also, dass diese Katzen dort "funktionalisiert" werden! Dabei wäre es mir viel viel lieber, ich wüsste, dass sich jdn, wirklich um die Tiere kümmert, Sterilisationen und Kastrationen durchführt und sie tierärztlich versorgt, denn niesen und Augen tränen war Gang und Gäbe..... zuhaus wurde erstmal alles gewaschen und desinfiziert, und dann erst Kontakt zu den "Daheimkatzen" gestattet...
Viele Katzen habe ich auch an der Costa Brava erlebt, allesamt wunderschöne Thai-Original, aber scheu ohne Ende.... im Jahr darauf waren alle verschwunden.....
Bilder von Kreta Katzen kann ich hier leider nicht einfügen, deshalb habe ich vor, ein Album zu erstellen.... und vor allem, WENN JEMAND eine ORGANISATION KENNT, die diesen Tieren vor Ort hilft, bitte ich um Info, damit ich mich da in kleinem Rahmen engagieren kann.....

Es gab auch Hunde, denen mit Sicherheit ebenfalls "geholfen" werden sollte! Denn selbst die Hunde, des "Hotel-Sicherheitsdienstes" waren mit ihrem Langhaarfell total verdreckt und verfilzt.....
Bilder sind als neue Galerie unter "Oskar" zu entdecken....

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
missyy
missyyOnline seit
2 Minuten
Lupine 3
Lupine 3Online seit
3 Minuten