gastritis

anni85
  • Forenkätzchen
Beiträge: 8
gastritishallo,lt. tierarzt hat unser nero gastritis. blutbild wurde kürzlich erst gemacht, alles ok. erkältung hat er auch überstanden und jetzt gastritis. hatte er schon paar mal, aber sonst nicht so heftig wie jetzt. lt. tierarzt ist er halt einfach sehr sensibel.hat jemand von euch erfahrung damit? wir haben sucrabest bekommen früh und abends je 1 ml, irgendwas pflanzliches gegen übelkeit und enteropro bekommen was wir ihm ins futter mischen sollengestern außer so ein reines hähnchenfilet von fressnapf nichts gegessen, aber das wenigstens behalten und heute ein döschen futter (gourmet) mit dem enteropro gemischt und seine arznei und auch behalten.kann ich noch was tun um ihn zu helfen oder kann man nicht mehr tun?lganni
Zuletzt geändert vor 9 Tagen, 19:14 Uhr
weckener
  • Forenkätzchen
Beiträge: 91
Leider kann ich Dir keinen Rat geben, meine Katzen hatten noch nie Gastritis... Bloß ich lange Jahre, leichte Kost war angesagt.

Wenn Nero das Hühnerfilet vertragen hat, ist doch schon gut, vielleicht ein Stückchen selbstgekochtes Huhn? So als Leckerchen zwischendurch? Geflügel ist immer gut, es ist leicht verdaulich. Kleine Mahlzeiten lieber öfters ein wenig, damit der Magen nicht überlastet wird. Sonst frag nochmal den Tierarzt.
Ich wünsche deinem Nero, das es ihm schnell wieder besser geht!
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
iw52
iw52Online seit
1419 Minuten